Seminar
Älter werden im Beruf

 

In der zweiten Lebenshälfte bringen Pflegende oft vielfältige Erfahrungen mit und können mehr Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden. Gleichzeitig werden Grenzen deutlicher spürbar.

Das Seminar will zum Nachdenken über die neue Phase der Berufstätigkeit anregen.

Sie können Ihre körperlichen und psychosozialen Ressourcen fördern, die Ihnen bei der Bewältigung des Pflegealltags gute Dienste leisten.

Sie bekommen Anregungen, wie sie in gelassener Haltung für die berufliche Zukunft vorsorgen können. Das Seminar will aufzeigen wie wichtig es ist, wieder auf sich selbst zu vertrauen und einen mitfühlenden Umgang mit sich zu lernen.

Zielgruppe

Alle Berufsgruppen

Inhalte

Der Organisationsentwickler Friedrich Glasl beschreibt die Veränderungen von der Jugend bis zum Rentenalter. Wir verändern uns tatsächlich körperlich und geistig alle sieben Jahre!
- Wie kann dann Arbeiten im Altersmix gelingen, wenn verschiedene Generationen zusammenarbeiten?
- Eigene Ressourcen und die der anderen neu wahrnehmen, sich und seinem Umfeld dadurch mehr  Wertschätzung geben
- Psychische und mentale Auseinandersetzung mit dem eigenem Alter: Einschränkungen annehmen lernen und aktiv konkrete Bewältigungsstrategien erlernen
- Selbstfürsorglichkeit wieder neu entdecken: Lebensfreude und Erholungszeiten wieder für sich finden
- Für sich schöpferisch Zukunftsperspektiven, entwickeln damit die Arbeitsfähigkeit erhalten bleibt.


Methoden

  • Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn
  • Ressourcenmodell nach Maja Storch
  • Körpererfahrung nach Marianne Fuchs

Veranstaltungsdauer

Tagesseminar von 8.30 Uhr bis 16.15 Uhr:

Teilnahmegebühr

95,– Euro Teilnahmegebühr,  für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums werden die Kosten vom Klinikum übernommen.

Veranstaltungsort

cekib, Klinikum Nürnberg Nord, Haus 47

Referentinnen

Christina Malter-Krause, Lehrerin für Pflegeberufe, Körper- und Entspannungspädagogin („Funktionelle Entspannung nach Marianne Fuchs“)

Kursbetreuung und Rückfragen

Klaus Hübner
huebner@klinikum-nuernberg.de
(0911) 398-2191

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Beschäftigte des Klinikums Nürnberg.

Älter werden im Beruf

Kursbeginn:
26.09.2018
Zusatzinfo:
Um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetseite möglichst attraktiv zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, benutzen wir Cookies, Schriften und Inhalte anderer Anbieter sowie Analysetools. Bitte beachten Sie diesbezüglich unsere Datenschutzhinweise. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Weiterlesen …