Seminar
Basale Stimulation® in der Pflege, 3-tägiger Grundkurs (Schwerpunkt Intensivpflege)

Die Begleitung von pflegebedürftigen Menschen, ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten zu erkennen und ihnen angemessen zu begegnen, stellt eine verantwortungsvolle Aufgabe dar. 

Basale Stimulation® ist ein Konzept der ressourcenorientierten Pflege, Förderung und Begleitung von Menschen, die in ihrer Wahrnehmung beeinträchtigt sind.

Prof. Fröhlich entwickelte zentrale Lebensthemen, welche uns ermöglichen, den Menschen individuell zu betrachten und die derzeitigen Prioritäten für seine Entwicklung zu setzen. Durch gezielte Angebote über die Sinne, kann die Erlebniswelt wahrnehmungsbeeinträchtigter Menschen erweitert werden, was ihnen die Möglichkeit einer aktiveren und selbstbewussteren Teilnahme am Leben und damit der Pflege/Therapie bietet.

Mit Basaler Stimulation können Pflegende/Therapeuten alltägliche Handlungen so gestalten, dass Orientierung und Sicherheit vermittelt wird und die PatientenInnen in ihren Fähigkeiten gefördert werden.

Sie lernen Grundlagen und Möglichkeiten der Basalen Stimulation® in der Pflege kennen und sind in der Lage diese gezielt in ihren Tätigkeitsbereichen umzusetzen.

Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre pflegerische Tätigkeit zu reflektieren, neu zu gestalten und eigene Ideen zu entwickeln.

Zielgruppe

Pflegende, die mit wahrnehmungsbeeinträchtigten Patienten arbeiten.

Pflegende aus allen Fachbereichen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Mitarbeiter in der Pflege

Inhalte

  • Entwicklung und Ziele des Konzeptes
  • Grundlagen und Veränderung der Wahrnehmung
  • Kontaktaufnahme und Beziehungsanbahnung
  • Stimulierende und fördernde Maßnahmen in der Pflege (im somatischen, vibratorischen und vestibulären Bereich)

Methoden

  • Theorie-Inputs
  • Übungen und Eigenerfahrung
  • Erfahrungsaustausch
  • Diskussion
Kursablauf

3-tägiges Seminar (24 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsdauer

9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Teilnahmegebühr

290,– Euro (für extern Teilnehmer inkl. Mittagessen)
Für Mitarbeiter/innen des Klinikums Nürnberg gebührenfrei

Referentin
Gudrun Kotschenreuther

Krankenschwester, Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® in der Pflege, Diplom-Pflegepädagogin (FH)

Veranstaltungsort

cekib, Klinikum Nürnberg Nord, Haus 47, EG

Kursbetreuung/Rückfragen

Gudrun Kotschenreuther
kotschenreuther@klinikum-nuernberg.de

 

Zusatzinformation

Bitte Wolldecke, falls vorhanden Matte, kleines Kissen und bequeme Kleidung mitbringen. 

Die Bereitschaft, mit dem eigenen Körper zu arbeiten, wird vorausgesetzt.

 

Basale Stimulation® in der Pflege, 3-tägiger Grundkurs (Schwerpunkt Intensivpflege)

Kursbeginn:
14.11.2018
Zusatzinfo:

14. - 15.11.18.
dann Praxisphase
08.01.19

Um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetseite möglichst attraktiv zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, benutzen wir Cookies, Schriften und Inhalte anderer Anbieter sowie Analysetools. Bitte beachten Sie diesbezüglich unsere Datenschutzhinweise. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Weiterlesen …