Seminar
Deeskalationsmanagement - Interkulturelle Perspektiven (Aufbaukurs)

Kulturelle Aspekte rücken aufgrund gesellschaftlicher Veränderungsprozesse immer stärker in den Fokus für berufliches Handeln. Interkulturelle Kompetenz ist heute eine Schlüsselfähigkeit, insbesondere in Krisen- und Konfliktsituationen.

Neben dem Training von verbalen Deeskalationstechniken im Allgemeinen sowie der Wiederholung von Flucht- und Abwehrtechniken, lernen Sie auch Möglichkeiten zur spezifischen Bewältigung von Problemsituationen kennen, die Folge kultureller Unterschiede sind. Sie werden sensibilisiert, ein Gefühl für kulturelle Prägungen zu entwickeln und mit Menschen mit einem anderen kulturellen Hintergrund zu einer spannungsfreien und lösungsorientierten Kommunikation zu finden.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen und Arbeitsbereiche, die bereits das Basisseminar "Aggressivem Verhalten professionell begegnen. ProDeMa®-Deeskalationstraining" besucht haben.

Inhalte

  • Wiederholung: verbale Deeskalationstechniken
  • Wiederholung: Flucht- und Abwehrtechniken
  • Erfahrungsaustausch zu arbeitsalltäglichen Missverständnissen und deren Analyse
  • Nonverbale Kommunikation bei differierenden interkulturellen Interpretationen von Mimik und Gestik, universelle Ausdrucksformen
  • Möglichkeiten und Grenzen in der interkulturellen Verständigung
  • Strategien zur Lösung von Konfliktsituationen mit ausländischen Patienten
  • Deeskalierende Reaktionsmöglichkeiten bei Verständigungsproblemen in interkulturellen Gesprächssituationen

Methoden

  • Präsentation
  • Diskussion, Erfahrungsaustausch
  • Situationstraining
Veranstaltungsdauer

08.30 - 16.00 Uhr

Kursablauf

1-tägiges Seminar, acht Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)

Teilnahmegebühr

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Nürnberg ist die Teilnahme nach Befürwortung durch Vorgesetzte kostenfrei

Referenten/innen

ProDeMa®-Deeskalationstrainer/innen des Klinikums Nürnberg

Zusatzinformationen

Für diese Veranstaltung sind für Pflegende bei der „RbP – Registrierung beruflich Pflegender GmbH“ Fortbildungspunkte beantragt.

Veranstaltungsort

Klinikum Nürnberg Nord, cekib, Haus 47, EG, siehe Informationsaushang

Kursbetreuung

Mirjam Schmidt

Rückfragen

Bildungssekretariat
Tel: (0911) 398-2998
cekib@klinikum-nuernberg.de

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Beschäftigte des Klinikums Nürnberg.

Deeskalationsmanagement - Interkulturelle Perspektiven (Aufbaukurs)

Kursbeginn:
02.04.2019
Zusatzinfo:

Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie vorher das Basisseminar "Aggressivem Verhalten professionell begegnen. ProDeMa®-Deeskalationstraining" besucht haben.

Um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetseite möglichst attraktiv zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, benutzen wir Cookies, Schriften und Inhalte anderer Anbieter sowie Analysetools. Bitte beachten Sie diesbezüglich unsere Datenschutzhinweise. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Weiterlesen …