Seminar
Strahlenschutz – Spezialkurs für die Untersuchung mit Röntgenstrahlung (Diagnostik)

Spezialkurs gemäß Anlage 2.1 der Richtlinie "Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin".

Ergänzend zu einem erfolgreich absolvierten Grundkurs können Sie mit dem Spezialkurs und einer erforderlichen Sachkundezeit (die Sie in ihrer Institution erwerben) die erforderliche Fachkunde im Strahlenschutz bei der zuständigen Stelle beantragen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die erfolgreiche Teilnahme am Grundkurs.
(vorbehaltlich gesetzlicher Änderungen)

Zielgruppe

Ärzte und Ärztinnen bzw. Medizinphysik-Experten und Medizinphysik-Expertinnen

Inhalte

  • Röntgeneinrichtungen
  • Strahlenschutzeinrichtungen in der Röntgendiagnostik
  • Dosisbegriffe und Dosimetrie
  • Strahlenschutz des Personals
  • Strahlenschutz des Patienten
  • Indikationen zur Untersuchung mit Röntgenstrahlung
  • Spezialfragen bei der Röntgenuntersuchung von Kindern
  • Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle
  • Dokumentation und Bildwiedergabe
  • Organisation des Strahlenschutzes
  • Rechtsvorschriften, Richtlinien und Empfehlungen bezüglich der Anwendung von Röntgenstrahlung - Vertiefung
  • Praktische Übungen und Demonstrationen

Methoden

  • Vorträge
  • Demonstrationen
  • Übungen
Kursablauf

2-tägiges Seminar, 20 Stunden

Veranstaltungsdauer

Tag 1: 09.00 – 18.10 Uhr
Tag 2: 09.00 – 17.05 Uhr

Veranstaltungsort

Klinikum Nürnberg, Haus 47 EG, Hörsaal

Teilnahmegebühr

320,- Euro (inklusive Mittagsimbiss)
220,- Euro für Mitarbeiter/innen des Klinikums Nürnberg (inklusive Mittagsimbiss)

Referenten

Dr. Michael Wucherer
Leitung Institut für Medizinsche Physik, Klinikum Nürnberg

Zusatzinformationen

Der Besitz der Fachkunde im Strahlenschutz nach RöV berechtigt Sie zur Stellung der rechtfertigenden Indikation einer Röntgenuntersuchung am Menschen.

  • Fachkunde im Strahlenschutz nach Röntgenverordnung müssen besitzen:
    Strahlenschutzverantwortliche nach § 13 RöV (Betreiber von Röntgeneinrichtungen), soweit sie als Ärzte, Zahnärzte oder Tierärzte den Betrieb der Röntgeneinrichtungen selbst leiten oder beaufsichtigen.
  • Strahlenschutzbeauftragte, z. B. Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Medizinphysik-Experten
  • Ärzte und Zahnärzte, die, ohne Strahlenschutzbeauftragte zu sein, Röntgenstrahlung auf den lebenden Menschen (§24 Nr. 1 und 2 RöV) anwenden oder (§ 23 RöV) die Anwendung festlegen, d. h. die rechtfertigende Indikation stellen.

Der Spezialkurs ist anerkannt nur für Fachkunden nach RöV.

Prüfung

Der Kurs beinhaltet praktische Übungen und eine Prüfung.

Für Rückfragen zu den Kursen

Tel.: (0911) 398 2998
E-Mail: cekib@klinikum-nuernberg.de

Strahlenschutz – Spezialkurs für die Untersuchung mit Röntgenstrahlung (Diagnostik)

Kursbeginn:
07.02.2019
Zusatzinfo:

Strahlenschutz – Spezialkurs für die Untersuchung mit Röntgenstrahlung (Diagnostik)

Kursbeginn:
04.07.2019
Zusatzinfo:

Strahlenschutz – Spezialkurs für die Untersuchung mit Röntgenstrahlung (Diagnostik)

Kursbeginn:
14.11.2019
Zusatzinfo:
Um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetseite möglichst attraktiv zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, benutzen wir Cookies, Schriften und Inhalte anderer Anbieter sowie Analysetools. Bitte beachten Sie diesbezüglich unsere Datenschutzhinweise. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Weiterlesen …