Ausbildung
Ausbildung zur Hebamme / zum Entbindungspfleger

Ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz, Einsatzbereitschaft, Geduld und Einfühlungsvermögen sind die Eigenschaften, die den Beruf und den Alltag einer Hebamme prägen.
Wer sich für die Ausbildung zur Hebamme entscheidet, den erwartet ein Arbeitsalltag mit einer  Vielzahl spannenden Aufgabenstellungen und jede Menge Verantwortung.

Ihr Profil

Wir wünschen uns engagierte und mitdenkende Menschen, die ihren eigenen Berufsweg zielstrebig verfolgen und gleichzeitig den Erfolg des Unternehmens mitgestalten wollen.

Wir legen nicht nur Wert auf gute Schulnoten, daneben ist uns auch Ihre Persönlichkeit wichtig. Lernwille und Interesse an anspruchsvollen Aufgaben setzen wir voraus.

Wir möchten Auszubildende, die ihre Aufgaben mit Spaß und dem Willen zum Erfolg angehen, die auch in Stresssituationen den Umgangston behalten und durch Hebammenarbeit einen gesellschaftlichen relevanten Beitrag zur Frauen- und Familiengesundheit leisten wollen.

Ausbildungsziele

Die Ausbildung soll insbesondere dazu befähigen, Frauen und ihre Familien während der Schwangerschaft, der Geburt und dem Wochenbett ganzheitlich zu betreuen und ihnen die notwendige Fürsorge zu gewähren, normale Geburten zu leiten, Komplikationen des Geburtsverlaufs frühzeitig zu erkennen, Neugeborene zu versorgen, den Wochenbettverlauf zu überwachen und begleiten sowie eine entsprechende Dokumentation über die geleisteten Tätigkeiten zu erstellen.

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung oder
  • Hauptschulabschluss und eine mind. zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in
  • Gesundheitliche Eignung

Ausbildungsvergütung (ab 02/2017)

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.040,69 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.102,07 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.203,38 Euro

 

 

Ausbildungsstätte
  • Die theoretische Ausbildung findet in der Bamberger Akademie in der Berufsfachschule für Hebammen statt 
  • Die praktische Ausbildung erfolgt im Eltern-Kind-Zentrum des Klinikum Nürnberg
Zusätzliche Leistungen
  • Ausbildungsvergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Zulagen für Schicht- und Wochenendarbeit
  • Berufskleidung
Ausbildungsbeginn

Oktober 2018 (3-jährige Ausbildung)

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online über das Bewerbungsportal des Klinikums Nürnberg. Es ist nur innerhalb des Bewerbungszeitraumes (01.11.2017 bis 31.01.2018) geöffnet.

Kontaktperson für Rückfragen

Jitka Schwandt
jitka.schwandt@klinikum-nuernberg.de
(0911) 398-2064

Wenn Sie Fragen zu diesem Angebot haben, wenden Sie sich bitte an die Kursbetreuung.

Um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetseite möglichst attraktiv zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, benutzen wir Cookies, Schriften und Inhalte anderer Anbieter sowie Analysetools. Bitte beachten Sie diesbezüglich unsere Datenschutzhinweise. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Weiterlesen …